Wie man zur Insel Giglio gelangt: Auto, Flugzeug, Zug

Insel Giglio gelangt

Im Auto, im Zug, im Flugzeug: das sind die drei Möglichkeiten, um zur Insel Giglio zu kommen. Um jedoch zur Insel Giglio zu gelangen, muss man immer die Fähre nehmen, die aus dem Hafen von Porto Santo Stefano auslaufen.

 

Im Auto

Von Norden: Wer aus Florenz oder aus Pisa kommt, muss die Stadtautobahn von Grosseto nehmen und dann in Richtung Rom auf der Aurelia weiterfahren, die Ausfahrt ist bei Albinia (nach ungefähr 34 Kilometern von Grosseto), nun müssen Sie nur noch den Hinweisschildern nach Porto Santo Stefano, folgen.

Vom Süden aus: wer von Rom kommt, der muss die A12 verlassen, auf der Aurelia weiterfahren, bis nach Orbetello, das Einwohnergebiet durchfahren, und den Hinweisschildern nach Porto Santo Stefano, folgen.

 

Im Zug

Auf der Zuglinie von Pisa – Roma, müssen Sie an der Bahnstation von Orbetello -Monte Argentario aussteigen. Für die Uhrzeiten dieser Zuglinie, besuchen Sie die Internetseite der italienischen Bahn, Trenitalia.com.

Ein effizienter Busverkehr, verbindet die Bahnstation, mit dem Hafen, Porto Santo Stefano, von dem die Fähren, zur Insel Giglio fahren. Für die genauen Uhrzeiten, besuchen Sie die Internetseite, Toscana Mobilità, Tiemmespa.it.

 

Im Flugzeug

Die nächstliegenden Flughäfen sind die von Rom (Fiumicino oder Ciampino) und der von Pisa. In beiden Fällen, einmal aus dem Flugzeug gestiegen, sind noch ungefähr, 150 Kilometer zu fahren, das ist die Distanz die, die Flughäfen von Porto Santo Stefano trennen. Eine Strecke, die entweder mit dem eigenen Fahrzeug zurückgelegt werden kann (Auto oder Motorrad).

 

In Porto Santo Stefano einschiffen

Einmal in Porto Santo Stefano (in Auto, im Zug oder Flugzeug) angekommen, um auf die Insel Giglio zu kommen, muss man eine der Fähren nehmen die zu Abfahrt bereit stehen. Jeden Tag gibt es eine große Anzahl, von Fahrten, die die Verbindung zur Insel garantieren.

Die Anlegestelle der Fähren für die Insel Giglio befindet sich direkt am Anfang von Porto Santo Stefano. In der Nähe des Hafens, befindet sich drei große Parkplätze, hier können Sie das Auto abstellen, sollten Sie es nicht mit auf die Insel mitnehmen wollen.

 

Sich auf der Insel fortbewegen

Um sich auf der Insel Giglio fortzubewegen, gibt es vier Möglichkeiten:

– sein eigenes Fahrzeug mit auf die Fähre nehmen;

– ein Auto oder einen Roller mieten;

– die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen;

– sich ein Taxi nehmen

Bildquelle: Flickr.com/photos/mcgurme

Verwandte artikel