Strände der Cannelle: Entspannung und Schnorcheln, in einem kleinen Paradies

Strände der Cannelle Sie öffnet sich auf der Ostseite der Küste der Insel Giglio. Es handelt sich hierbei um ein kleines Paradies, für alle, die von einem unberührten Meer träumen und einem weißen, feinen Sandstrand. All das ist der Strand der Cannelle.

Der Strand – Es handelt sich um den zweitgrößten Strand der Insel Giglio, nach dem von Campese. Cannelle ist ein feiner weißer Sandstrand, durch Granithügel geschützt und von immergrünen Pflanzen bedeckt, begrentzt durch Felsen und Klippen, die aus dem Wasser steigen.

Das Meer – Wie bei anderen Stränden der Insel, variiert die Farbe des Meeres des Strandes von der Canelle, von türkis zu smaragdgrün. Der Meeresboden fällt sanft ab, und ist reich an Neptungrass und kleinen Fischen: bestens zum schwimmen und zum Schnorcheln geeignet.

Dienstleistungen – Der Strand der Cannelle, ist vor allem während der Sommerzeit sehr überfüllt. Und das nicht nur, weil es sich um einen der schönsten Strände der Insel Giglio handelt, aber auch für die zahlreichen Dienstleistungen die er bietet: Sonnenschirm und Sonnenstuhlverleih, hier werden auch Kanus verliehen und Trettboote. Es git kleine Restaurants mit Blick auf das Meer und Bars.

Weitere Buchten – In der Nähe des Strandes der Cannelle befindet sich auch Cala dello Smeraldo: sehr klein und sehr geschützt, diese Bucht hat ihren Namen aufgrund des Farbe des Wassers erhalten, die transparenz ist einzigartig auf der Welt. Es handelt sich um eine sehr ruhige Bucht.

Wie man ihn erreicht Der Strand delle Cannelle befindet sich in der Ortschaft, von Giglio Porto. Man kann ihn mit dem Boot erreichen, mit Mittels der öffentlichen Verkehrsmitteln, oder man kann natürlich auch eine anspruchsvolle aber eine angenehme Wanderung unternehmen die ungefähr 20 Minuten dauert, auf Schotterwegen mit Start aus dem Einwohnerörtchen Giglio Porto.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/ghirolfo53

Verwandte artikel