Insel Giglio: zwei Schritt von der Quelle des Prete (Priesters)

der Quelle des Prete Sie befindet sich in der Nähe von einem der schönsten Strände der Insel Giglio. Eine Süßwasserquelle, genau dort, nur wenige Meter vom Meer entfernt. Ei guter grund, um eine schöne Wanderung in den Osten der Insel zu machen. Es wird hier von der sogenannten Quelle Fonte del prete, gesprochen.

Der Priester, von dem die Quelle und das Wasser, das aus ihr entspringt, den Namen bekommen hat, war der Besitzer des Stück Erde dort in der Umgebung. Auf einer Insel, wie die der Gigli, eine Süßwasserquelle auf seinem Grundstück zu besitzen, war äußerst wertvolles Gut. Noch viel wertvoller, wenn man bedenkt, das diese Quelle, sich nur wenige Meter vom Meer befindet.

Die Quelle del prete, bildet heute, eines der vielen Geheimnisse, die die Insel für ihre Besucher aufbewahrt. Sie befindet sich in der Nähe, einer der bekanntesten und meistbesuchten Strände der Insel Giglio: Cala delle Cannelle, der zweitgrößte Strand der Insel, auf der östlichen Seite, nicht weit entfernt von Giglio Porto.

Immer in diesem gebiet, befinden sich auch noch andere Buchten, wie zum Beispiel Cala dello Smeraldo, Cala Torricella und Cala dei Fiori. Plätze wie Punta dello Smeraldo, Punta Torricella und Punta del Tamburo können genauso eine Möglichkeit sein, einen schönen Ausflug zu machen.

In anderen Worten, die Fonte del prete auf der Insel Giglio, ist eine optimale Art, um eine Hälfte der Insel kennen zu lernen, die weniger bekannt, und weniger besucht ist und grade deshalb, ist sie noch viel interessanter.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/15430289@N05

Verwandte artikel