Maultierpfad Porto-Castello: vom Meer zu den Anhöhen, der Insel Giglio

Porto-Castello Insel Giglio

Wer es nicht wissen sollte, es gibt zahlreiche Wanderrouten auf der Insel Giglio, es sind um genau zu sein 31. Wege die jeden begeisterten Wanderer Freunde machen werden. Sind Sie auch unter den Trekkingfreunden? Den empfehlen wir hier einen, der vom Meer in die Berge geht: der Maultierpfad, der Porto bis nach Castello (oder auch herum) führt, eine der ältesten Verbindungswege der Insel.

 

Die Strecke

Der Ausgangspunkt dieses Wanderweges ist Giglio Porto, hier legen die Fähren die zur Insel Giglio fahren an. Der erste Teil der Strecke verläuft auf einem asphaltierten Weg, der auch von den Autos befahren wird. Dann, ungefähr auf der Höhe von dem Turm Torre Lazzaretto, beginnt ein Schotterweg, der bis zu dem Ort von Giglio Castello, führt.

Die ganze Strecke ist 2,2 Kilometer lang, mit einem Höhenunterschied von 367 Metern. Er ist nicht sonderlich anstrengend und kann aus beiden Richtungen entlang wandern: Die Zeit die man braucht, um hinauf zu laufen, beträgt 1 Stunde und 20 Minuten, die Zeit stattdessen, um hinunter zu laufen, beträgt 50 Minuten.

 

Einige Empfehlungen:

  • Überschätzen Sie nie ihre körperliche Leistungsfähigkeit
  • Viele dieser Wanderwege, auf der Insel Giglio, sind nicht für das Mountainbike geeignet
  • Überprüfen Sie immer, ob sich ihre Ausrüstung, in einem perfekten Zustand befindet
  • Nehmen Sie soviel Wasser mit, dass es für die gesamte Strecke ausreicht

Bildquelle:Flickr.com/photos/21386630@N02

Verwandte artikel