Der “Leuchtturm der Verliebten”: eine Reise in eine romatische Insel Giglio

Der “Leuchtturm der Verliebten”Die Faszination des Meeres. Mitten in einem Pinienwald, der Intimität versprüht. Während man mit dem Blick den Horizont schweift, und man in Begleitung in der richtigen Person ist. Die Insel Giglio ist ein zutiefst romantischer Ort. Sowie sein Leuchtturm, bekannt unter dem Namen, “Leuchtturm der Verliebten ”.

Es handelt sich um einen antiken Leuchtturm, der Vaccarecce, heute nicht mehr funktionstüchtig. Bekannt auch als der antike Leuchtturm der Insel Giglio, er befindet sich im nördlichen Teil der Insel, auf dem Gipfel eines Vorgebirges, ganz in der Nähe von Giglio Castello, eine der Ortschaften von Giglio. Der Leuchtturm befindet sich inmitten eines Pinienwaldes, der Isola Blu. Hier sind die einzigen Töne die, den Verliebten, zuflüstern, die Meeresbrise und das plätschern des Meeres.

Eine kleine Panoramastraße, schlängelt sich hinauf und führt bis zum Leuchtturm. Der Leuchtturm verdankt seinen Ruhm, dem Buch Entschuldige wenn ich dich liebe, von Federico Moccia: für die Szene des Films, dessen Grundlage das Buch von ihm ist, hat sich der römische Schriftsteller grade eben von diesem Leuchtturm inspirieren lassen, dem Leuchtturm von Vaccarecce.

Die Insel Giglio, ist das perfekte Ziel für Verliebte, und nicht nur aufgrund des Leuchtturms, aber auch für die Faszination der alten Steinhäuser, für den verlangsamten Lebensrhythmus, für die aufgeräumte Atmosphäre, für das Gefühl von großer Intimität das man hier atmet., bei jedem Schritt den man geht. Nicht aus Zufall ist es eine der verführerischsten Inseln des gesamten toskanischen Archipels, verzauberte Erde und Meeresbrise.

Im Innern des “Leuchtturms der Verliebten”, auf der Insel Giglio, gibt es leider keine Möglichkeit zu Übernachten. Sie können jedoch ganz in der Nähe buchen und das herrliche Panorama bewundern und ihre Reise im Zeichen eines romantischen Urlaubes genießen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/ghirolfo53

Verwandte artikel