Reise auf die Insel Giglio und Umgebung: ein 5- Tage Urlaub

Insel Giglio und Umgebung

Sicher, es ist eine Insel. Das soll aber nicht heißen, dass es in der Nähe, nichts anderes zu sehen gibt. Sie müssen nur dazu bereit sein, sich in ein Boot mit einem Reiseveranstalter zu setzen. So können Sie die Insel Giglio und die Umgebung entdecken. Folgen Sie die 5- Tage Reiseroute.

 

Erster Tag: Insel Giglio

Es ist der Ausgangspunkt, ihres Urlaubes im toskanischen. Ein urlaub der der mit dieser Reiseroute beginnt, um die Insel Giglio an einem Tag zu sehen zu sehen: während des Vormittages besuchen Sie Giglio Porto, den Nachmittag widmen Sie den Ortschaften Giglio Campese und Giglio Castello.

 

Zweiter Tag: die Strände

Sicherlich einer der Gründe weswegen Sie dieses Urlaubsziel ausgesucht haben. Die schönsten Strände der Insel Giglio sind, Campese, Arenella, degli Alberi, Cannelle, Caldane. Sie sich alle anzusehen wird äußerst schwierig werden, aber an mindesten zwei Stränden sollte Sie die Sonne und das Meer genießen.

 

Dritter Tag: Giannutri

Befindet sich ungefähr 15 Kilometer von der Insel Giglio entfernt. Es handelt sich um eine kleine Insel, die noch fast unberührt ist und auf der sie das Gefühl haben werden, Lichtjahre von de Modernität entfernt zu sein. Auf Giannutri sollte man sich auf jeden Fall ansehen, die Buchten, den Leuchtturm, die römische Villa und man kann hier auch tauchen gehen. Um zur Insel zu gelangen, können Sie einen Platz, auf einen der Boote buchen, die vom Hafen Giglio Porto, zu Ausflügen losfahren.

 

Vierter Tag: Insel Elba

Ein weiterer Bootsausflug, immer mit Abfahrt vom Hafen Giglio Porto. Vierundzwanzig Stunden sind natürlich viel zu wenig, für dieses Ziel, das seinen Besuchern, viel zu bieten hat. Der Rat ist es, eine Runde der schönsten Strände der Insel Elba zu drehen, so können Sie sich für den nächsten Urlaub, inspirieren lassen.

 

Fünfter Tag: Capraia

Es ist die einzige bewohnte Insel der drei Inseln in der Nähe von Elba, (die anderen beiden sind Pianosa und Montecristo). Der gleichnamige Einwohnerort, der sich zu Füßen der Festung San Rocco befindet, bewahrt noch seinen Kleinstadt- Charakter. Es gibt verschiedene Wanderwege, die die Insel Capraia, durchqueren.

 

Und am Abend kehren sie zur Insel Giglio zurück, nachdem Sie die Umgebung gesehen haben. Zu diesem Zeitpunkt, werden sie sicher hungrig sein, oder ? Sie sollten wissen, das die typischen Gerichte auf der Insel Giglio zahlreich sind und auch besonders schmackhaft. In den drei Ortschaften, fehlt es sicherlich nicht an Restaurants.

Bildquelle: Flickr.com/photos/smb_flickr

Verwandte artikel